Startseite
 

Kolumbienreise

Mein Sohn Lukas hat seinen Zivildienst in Kolumbien abgeleistet. Er war dort 12 Monate. Im  Dezember 2007 habe ich ihn in Kolumbien besucht.

Dort habe ich mit Spendengelder Medikamente gekauft und bin dann in arme Dörfer gefahren und habe dann mit einer kolumbianischen Kollegin in diesen Dörfern medizinische Untersuchungen durchgeführt und die benötigen Medikamenten den Patienten gegeben, Weiters habe ich vom Staat Kolumbien Impfstoff zur Verfügung gestellt bekommen. So konnte ich Kinder und Jugendliche in diesen Dörfern impfen.

Ich danke hiermit meinem Sohn und der Organisation von Funscri für die Organisation. Es war für mich ein wichtiges und schönes Erlebnis.

Weiteres auch unter der Hompage http://www.fundacionmadreherlindamoises.org.co  

Hier einige Fotos. (Mehr davon habe ich in einer Mappe in der Ordination)